Materialien zu den Vorlesungen und Übungen im Fach Medientechnik

Allgemeine Einführung und Überblick

  1. Tabelle: Überblick [ Folie (pdf, 73 KB) ]
  2. Alles eine Frage der Codierung...: [ Beispiel ASCII-Tabelle (pdf, 160 KB) ]

Themenliste für Referate

  1. Übungsblatt: [ Themenliste für Referate (pdf, 16 KB) ]
    (Einzelreferate, Bearbeitungszeit 2 Wochen, Kurzpräsentation 5-10 Minuten)

Themenfeld: Hören, Audiotechnik und Tonbearbeitung

  1. Skript: Grundlagen der Audiotechnik [ Skript (pdf, 1,5 MB) ]
  2. Demos: Hörbeispiele aus dem Skript (alle als mp3, gezippt) [ Beispiele (zip, 673 KB) ]
  3. Programme: [ Ars Auditus Hörtests (zip, 1,8 MB) ] [ Wavetools (zip, 0,5 MB) ] [ SoundCheck]
  4. Skript: Grundlagen Digitalisierung [ VORLÄUFIG! Skript (pdf, 600 KB) ]
  5. Demos: Hörbeispiele Digitalisierung [ Ohne Aliasing (mp3, 52 KB) ] [ Mit Aliasing (mp3, 52 KB) ] [ AD-Umsetzer-Übersteuerung (wav, 6 MB)]
  6. Skript: Datenkompression [ Grundlagen Datenreduktion (pdf, 315 KB) ]
  7. Skript: MP3-Grundlagen [ Skript (pdf, 254 KB) ]
  8. Demos: Hörbeispiele zur Maskierung (Erläuterung siehe Skript) [ Demo1 (wav, 4 MB) ] [ Demo2 (wav, 1,4 MB) ] [ Demo3 (wav, 1,4 MB) ]
  9. Übungen mit Audacity: [ Übungsblatt (2 Seiten) ] [ Übungsdatei dazu ]
    Soundtracks: [ Buster Keaton ] [ Star Wars Main Theme ]
    Programm-Download: [ Audacity-Homepage ] [ Lame mp3-Encoder (lame_enc.dll) ]
    Anleitungen dazu: [ Schnelleinstieg ] [ Audacity-Handbuch ] [ Audacity-Tutorial ]
    Übungsblatt: Geräuschimitationen
  10. CoreAudioAPI: Erläuterungen und Anwendungen von Walter Müller (Uni Jena, Physik)

Themenfeld: Sehen, Bildtechnik und Bildbearbeitung

  1. Skript: Licht und Sehen [ Farbwahrnehmung (pdf, 118 KB) ]
  2. Skript: Zahlenmäßige Beschreibung von Licht [ Fotometrie (pdf, 182 KB) ]
  3. Skript: Licht, Farben und Farbmodelle [ Farbmodelle (pdf, 222 KB) ]
  4. Skript: Grundlagen digitaler Bilder [ Grundlagen (pdf, 42 KB) ]
  5. Übungen (Rastergrafik):
  6. Übungen (Vektorgrafik):

Themenfeld: Video

Freeware: Es klingt wie ein Märchen, ist aber wahr: Es war einmal ein professionelles Videoschnittprogramm, mit dem schnitten ProficutterInnen nicht nur Filme, die mit Preisen überhäuft wurden (Pulp Fiction zum Beispiel). Nein, auch die Software selbst erhielt einen Oscar und wurde allenthalben hochgelobt. Das war den MacherInnen aber noch nicht genug und so entschieden sie sich, das Programm kostenlos zur Verfügung zu stellen - ihnen zur Ehre und den NutzerInnen zum Vergnügen.
Die Rede ist von Lightworks, eine Profi-Videoschnittsoftware für Montage und Mastering, die in einer freien und kostenlosen Version zum Download zur Verfügung steht - für Windows, OS X und Linux.

Auch die Firma Avid hat eine kostenlose Version ihres bei Profis beliebten Videoschnittprogramms Media Composer First online gestellt. Mit Avid wurden eine Vielzahl von Hollywood-Filmen produziert, unter anderem "Wonder Woman" und "Beauty and the Beast". Anscheinend will man dem anderen kostenlosen Profi-Schnittprogramm etwas entgegensetzen: Lightworks. Die Auflösung reicht bei Avid First bis FullHD, die Anzahl der Spuren ist beschränkt. Lightworks begrenzt in der kostenlosen Version nur das Ausgabeformat. Avid läuft auf Windows und Mac, Lightworks läuft außerdem auch auf Linux.

Unterthema: Stop-Motion (Trickfilm)

Thema: Animationen

  1. Blender:
  2. Weitere Trickfilm-Programme:
  3. Flash:

Stand: 02.06.2014 (zum Seitenanfang)

Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!